Ihre Hausärztin Irmgard Maria Sieber

Mein Werdegang

Studium der Psychologie und Philosophie an der Universität Regensburg und der University of Southern Coloradao (USA). Abschluss als Diplom-Psychologin (2001). 

Stipendiatin in einem Graduiertenkolleg der Universität Regensburg. Promotion zum Dr. phil. (2005).

Studium der Humanmedizin an der Universität Regensburg. Ärztliche Prüfung und Approbation (2012).

Tätigkeit als Assistenzärztin im Krankenhaus Wörth a.d. Donau in Chirurgie und Innerer Medizin (2013 - 2015) .

Weiterbildungsassistentin in den Allgemeinarztpraxen Drs.med. Arzberger, Sünching (2015-2017) und Dr. Hülsmann, Regensburg (2017 -2018).

Anerkennung als Fachärztin für Allgemeinmedizin durch die Bayerische Landesärztekammer (2018).

Anerkennung der Zusatzbezeichnungen Notfallmedizin und Sportmedizin sowie der Zusatzausbildung Geriatrische Grundversorgung durch die Bayerische Landesärztekammer .

 Zusatzausbildung in Berg- und Höhenmedizin  (anerkannt durch die International Society of Mountain Medicine und der International Commission for Alpine Rescue).


Dr. med. Dr. phil. Irmgard Maria Sieber

Meine Praxisphilosophie


„Wohlgetan ist es, die Gesunden sorgfältig zu führen, damit sie nicht krank werden“

Hippokrates von Kos (460 bis etwa 377 vor Chr.)

 

Ich möchte Ihnen als Fachärztin für Allgemeinmedizin in allen Gesundheits- und Krankheitsfragen als vertrauensvolle Ansprechpartnerin zur Verfügung stehen. In der modernen hausärztlichen Versorgung ist es mein Anspruch, eine hohe Qualität für die Versorgung akut Kranker zu gewährleisten. 

Mit einem umfassenden Leistungsangebot und in Kooperation mit allen anderen Facharztgruppen bringe ich die ganze Bandbreite einer qualifizierenden Diagnostik mit ein.  

Im Mittelpunkt meiner Hausarztpraxis möchte ich Ihnen eine patientenorientierte, auf dem neuesten Stand der Wissenschaft befindliche Medizin bieten. Unter Patientenorientierung verstehe ich die Ausrichtung des ärztlichen Handelns an Ihren individuellen Bedürfnissen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Lebenssituation. Mit einer kompetenten medizinischen Beratung möchte ich mit Ihnen gemeinsam zu einer optimale Therapieentscheidung kommen. Als ausgebildetete Diplom-Psychologin ist es mir wichtig, Sie umfassend in allen Lebensfragen und auch Lebenskrisen zu beraten und zu begleiten. 

Bei der Betreuung von chronisch Kranken arbeite ich an einem guten Gleichgewicht zwischen der Risikominderung für die Betroffenen und ihrem Anspruch auf ein Leben mit persönlicher Lebensverwirklichung und Lebensfreude. Durch die Teilnahme an sog. strukturellen Behandlungsprogrammen der Krankenkassen biete ich Ihnen hierfür eine optimale Versorgung.

Bei unheilbar Kranken und Sterbenden möchte ich vor allem eine Sterbebegleitung verantworten können, die den unausweichlichen Sterbeprozess durch angemessene Unterstützung und Schmerzlinderung zu erleichtern versucht. Dabei stützt sich meine Sterbebegleitung vor allem auf die Palliativmedizin. Im Vordergrund steht die Erhaltung einer guten Lebensqualität und die Autonomie und Menschenwürde des Betroffenen.

Ein besonderes Anliegen ist die ärztliche Betreuung älterer und hochbetagter Patienten im Rahmen einer qualifizierten geriatrischen Grundversorgung.

Und schließlich - ganz im Sinne des oben genannten Zitats von Hippokrates- sind mir Vorsorge und Prävention wichtig. Als begeisterte Bergsportlerin stehe ich Ihnen bei allen sport- und höhenmedizinischen Fragen zur Verfügung.

 .